Vorbereitung auf die Reise

Mit einer gezielten Vorbereitung hat man weniger Stress kurz vor oder während der Reise. Deshalb haben wir Ihnen hier ein paar Tipps aufgelistet:

Fahrrad-Check

Wenn Sie Ihr eigenes Rad mit auf die Reise nehmen sollten Sie vorher den Zustand des Fahrrads überprüfen. Es sollte in einem verkehrssicheren Zustand sein. Besonders die Reifen, Felgen, Kette, Zahnkränze und der Gepäckträger sollten überprüft werden, am besten von einer Fachwerkstatt. Tipp: Den Termin bei der Werkstatt rechtzeitig vereinbaren, da Wartezeiten von Fehlteilen länger sein können.

Fitness

Mit der konditionellen Vorbereitung auf die Reise sollte Sie 2-3 Monate vor Reisebeginn anfangen. Am besten gestalten Sie Ihren eigenen Trainingsplan und steigern Sie langsam die zurückgelegten Kilometer. Wenn Sie Ihre Kondition steigern möchten, sollten Sie nach und nach das Pensum erhöhen ohne völlig aus der Puste zu sein. Wichtig bei dem Training ist auch, dass Sie Ihren Puls überwachen und den Körper nicht überfordern.